Medien Von Afrika nach Deutschland

  • 371 views

  • 0 favorites

Studierende aus Kamerun und Togo [ 4;54 Min, Bericht ]

Während ganz Europa zu Zeiten der Fußball-WM nach Südafrika schaut - blicken wir auf die Afrikaner, die in Freiburg leben. Bis zum Ende des ersten Weltkriegs hatte Deutschland Kolonien in Afrika: Kamerun, Togo und Namibia. Heute noch wird in diesen Ländern an den Schulen auch Deutsch unterrichtet und an den Universitäten kann Germanistik studiert werden.

Deshalb trifft man In Freiburg viele Studierende, die aus diesen Ländern kommen - Denn die deutschen Universitäten haben einen guten Ruf.

autorin:  Diane Tchomin 
kamera:   Friederike Rühl, Adi Singer
schnitt:   Diane Tchomin, Adi  Singer
sprecherin: Kathinka Marcks
 

Tags:
Kategorien: International