Medien Sein zweites Ich

  • 18375 views

  • 0 comments

  • 0 favorites

Demenz: Der schleichende Verlust der Identität

(Reportage, 9:50 min)

Nach und nach die Erinnerung an alles vergessen, die eigenen Angehörigen werden nicht mehr erkannt: Demenz ist ein schleichender Prozess und eine Krankheit, die unsere Gesellschaft immer mehr betrifft. Eine Krankheit, die auch Herr Honer hatte. Seine Frau kümmeret sich um ihn, stellte dabei eigene Bedürfnisse und ihr eigenes Leben zurück. Dabei verliert sie jedoch noch ihren Optimismus und ihre Nonchalance, mit der sie sich dieser Aufgabe widmet.
autorin:Leonie Maschke
kamera: Julian Meinhardt, Katharina Tomaszwewski
 
 

LFK Medienpreis 2015 

LFK MEdienpreis 2015
Der Beitrag "Sein zweites Ich" gewinnt am 11. Mai 2015  den  LFK Medienpreis in der Kategorie  "Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen TV".
Jurybegründung
Eine außergewöhnlich gut bebilderte und berührende Darstellung eines gesellschaftsrelevanten Themas. Der Beitrag zeigt authentisch und gleichzeitig mit viel Empathie für die Protagonisten, den Einfluss der Demenz sowohl auf den Erkrankten selbst als auch auf dessen Partnerin. Der Zuschauer kann sich in das Thema einfühlen und erhält sehr tiefe Einblicke in die veränderte Lebenssituation der Betroffenen. Vor allem der Schluss des Beitrags bleibt noch lange im Gedächtnis und regt zum Nachdenken an.

Tags:
Kategorien: Alltag