Medien Das Geheimnis der Schwarzwälder Kirschtorte

  • 2301
  • 0
Share
  • MKW-FR
  • 59 Medien
  • hochgeladen 26. Januar 2015

Worauf es wirklich ankommt (4:20 Min.)

Kirschen, Sahne und Schokolade. Mit einem kräftigen Schuss Kirschwasser ist diese Kombination als Schwarzwälder Kirschtorte weit über regionale Grenzen hinaus bekannt und beliebt. Zumindest hier, in ihrer Heimatregion, hat wohl jeder seine persönlichen Geschichten und Erinnerungen, die er mit der Torte in Verbindung bringt. Aber wie backt man sie eigentlich genau? Jahrelange Erfahrung und Wissen, das von Generation zu Generation weitergegeben wird, machen das Geheimnis der Schwarzwälder Kirschtorte aus.

autorinnen: Tamara Übelin, Dorit Jackermeier, Lia Kurtskhalia, Kim Banerjea

Rezept für Schwarzwälder Kirschtorte

von Helga Pavan, Leiterin des Schwarzwälder Kirschtorten-„Seminars“

Bild3

Biskuit

6 Eier getrennt, 240 g Zucker, 120g Mehl, 50 g Speisestärke, 20 g Kakao

Eiweiß steifschlagen, Zucker hinzufügen, rühren bis die Masse glänzt, Eigelb nach und nach hinzu. Mehl, Stärke und Kakao zusammensieben und unter die Ei-Masse heben. Bei 175-180 Grad etwa 40 Minuten in einer Springform (Durchmesser 26 cm) im vorgeheizten Backofen backen. Auskühlen lassen (wenn möglich, erst am nächsten Tag weiter verwenden).

 

Füllung

1 Glas Sauerkirschen (Füllmenge ca. 650 g), 1 Päckchen Tortenguss klar oder rot, ½ Liter Sahne (min. 30% Fett, keine H-Sahne), 3 Schnapsgläser Kirschwasser

Biskuit aufschneiden, unterste Scheibe etwas dicker lassen. Kirschen abtropfen, den Saft auffangen. Ein Glas Kirschwasser in einer Schüssel über die Kirschen gießen, ¼ Liter des Saftes mit dem Tortenguss nach Anleitung andicken. Kirschen erneut abgießen und zum angedickten Saft geben. Abgetropftes Kirschwasser auf den untersten Biskuitboden träufeln, Kirschen darauf verteilen, die Hälfte der steifgeschlagenen Sahne darauf streichen. Den zweiten Tortenboden drauflegen, mit Kirschwasser beträufeln und die restliche Sahne darauf verteilen. Den dritten Tortenboden drauflegen und ebenfalls mit Kirschwasser beträufeln.

 

Verzieren

½ Liter steif geschlagene Sahne, 100 g dunkle Raspelschokolade, Belegkirschen

Sahne um die gesamte Torte herum streichen, Sahnehäubchen darauf setzen, auf die Häubchen je ein Stück Belegkirsche. Torte mit Schokoladenraspeln bestreuen. Über Nacht gekühlt stehen lassen.

 

Gemeinschaftsproduktion im Seminar Journalismus crossmedial für Studierende der Medienkulturwissenschaft Freiburg. Seminarleitung: *Fernsehen: Horst Hildbrand *online: Silvia Calallucci *Radio: Ragna Plähn

weitere Infors

Zeige mehr

Video CMS powered by ViMP (Ultimate) © 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010