Kategorien Wissenschaft Neue Behandlungsmethode bei Depression

  • 798 views

  • 0 comments

  • 0 favorites

Transkranielle Magnetstimulation [ 4:50 Min ]

Für die Behandlung von Menschen, die mit einer Depression leben, gibt es zwei Grundpfeiler: Die Behandlung mit Medikamenten, den Antidepressiva. Und die Psychotherapie. An der Uniklinik Tübingen arbeiten Ärzte mit einer weiteren Therapieform: Der transkraniellen Magnetstimulation: Dabei bringen Magnetwellen zu hohe und zu niedrige Spannungspotenzial im Gehirn wieder ins Gleichgewicht. Wie das genau vor sich geht und wie erfolgreich diese Methode ist, haben sich die Reporter von CampusTV Tübingen angesehen.

Tags:
Kategorien: Gesellschaft, Wissenschaft
Interview mit: Prof. Dr. Christian Plewnia, Zentrum für Hirnstimulation Tübingen
Infos im web: https://stimulation-gegen-depression.de/
Stadt: Tübingen
betreut durch: Oliver Häussler

Mehr Medien in "Wissenschaft"