Kategorien Gesellschaft Das Audimax der Uni Freiburg wurde besetzt!

/media/flashcomm?action=mediaview&context=normal&id=3141
  • 202 views

  • 0 favorites

Seit Mittwoch Abend, dem 21.Januar 2020, ist das Audimax der Universität Freiburg besetzt. Die Aktivistinnen und Aktivisten sind Teil der neu gegründeten Initiative „Transformations –Universität-Freiburg“, die ein Umdenken in Zeiten der Klimakrise fordert. Während in Davos das Weltwirtschaftsforum tagt, wollen sie in den kommenden drei Tagen ein alternatives Forum hier in Freiburg veranstalten. Im Audimax werden die Besetzerinnen und Besetzer in der Zeit offen und basisdemkratisch über neue Ansätze in Bildung und Forschung diskutieren. Um gemeinsam Lösungsansätze und Kritikpunkte zu entwickeln, sind bis Freitag Workshops, Vorträge und Diskussionsrunden im Hörsaal geplant. Durch die Besetzung werden zahlreiche Lehrveranstaltungen und Klausuren ausfallen oder in anderen Räumen stattfinden müssen. Trotzdem lässt die Universität Freiburg in einem offiziellen Statement verlauten: „Die Universität Freiburg begrüßt das Engagement ihrer Studierenden, sich mit der Zukunft von Politik, Gesellschaft, Umwelt sowie der Rolle der Universität auseinanderzusetzen“. Die Demonstrierenden im Audimax stehen im Dialog mit der Universität Freiburg. Aus Rücksicht auf eine Jura-Klausur wurde die Besetzung zum Beispiel für mehrere Stunden pausiert.

Tags:
Kategorien: Umwelt, Gesellschaft
Stadt: Freiburg

Mehr Medien in "Gesellschaft"